Referendum über den Krieg in der Ukraine

Europäisches Referendum zum Ukraine-Krieg: Wie viele Europäer wollen Krieg, Aufrüstung und Atomenergie?

Wir befinden uns im zweiten Konfliktmonat, einem Konflikt, der in Europa stattfindet, aber internationale Interessen hat.

Ein Konflikt, den sie ankündigen, wird Jahre dauern.

Ein Konflikt, der Gefahr läuft, zum dritten nuklearen Weltkrieg zu werden.

Die Kriegspropaganda versucht mit allen Mitteln die bewaffnete Intervention und die Notwendigkeit zu rechtfertigen, dass die europäischen Länder große Summen öffentlicher Ausgaben für den Erwerb von Waffen aufwenden.

Aber stimmen die europäischen Bürger zu? Ein Krieg zu Hause und die Stimme der europäischen Bürger wird nicht konsultiert, oder schlimmer noch, sie wird versteckt, wenn sie außerhalb des Mainstreams steht.

Die Werbeträger der Kampagne europafürfrieden diese europäische Umfrage mit dem Ziel zu starten, denjenigen eine Stimme zu geben, die nicht gefragt werden, mit dem Ziel, uns zu zählen, um zu verstehen, wie viele Menschen in Europa an die Macht der Waffen glauben und wie viele glauben, dass die Kraft der Gewaltlosigkeit die einzige ist Lösung für eine gemeinsame Zukunft.

Die Umfrage ist in vier Sprachen und zielt darauf ab, Millionen von Stimmen in ganz Europa zu erreichen, um die Ergebnisse dem Europäischen Parlament vorzulegen und zu bekräftigen, dass die Menschen souverän sind, auch wenn sie sich für Gewaltlosigkeit, Bildung und Gesundheit entscheiden, anstatt für Krieg und Waffen.

Wir rufen alle pazifistischen und gewaltfreien Kräfte auf, die glauben, dass Europa ein Verfechter des Friedens und kein Vasall des Krieges sein kann, sich den Befürwortern anzuschließen und dieses Referendum gemeinsam zu verbreiten, damit es alle europäischen Bürger erreicht, denn unsere Stimme zählt !

Wir können entdecken, dass wir, indem wir uns sagen, dass wir die größte Kraft sind, eine große europäische Bewegung sind, die sich zusammenschließt, um zu sagen, dass das Leben der wertvollste Wert ist und dass es nichts darüber gibt.

Wir zählen darauf… Sie können auch abstimmen!

https://www.surveylegend.com/s/43io


Wir bedanken uns Pressenza Internationale Presseagentur bereits Europa für den Frieden diesen Artikel über die Kampagne „Europäisches Referendum zum Krieg in der Ukraine“ teilen zu können

Europa für den Frieden

Die Idee zur Durchführung dieser Kampagne entstand in Lissabon, im Europäischen Humanistischen Forum vom November 2006 in der Arbeitsgruppe Frieden und Gewaltfreiheit. Verschiedene Organisationen nahmen daran teil, und unterschiedliche Meinungen kamen sehr deutlich zu einem Thema zusammen: Gewalt in der Welt, die Rückkehr des atomaren Wettrüstens, die Gefahr einer nuklearen Katastrophe und die Notwendigkeit, den Lauf der Dinge dringend zu ändern. Die Worte von Gandhi, ML King und Silo über die Bedeutung des Glaubens an das Leben und über die große Kraft der Gewaltlosigkeit hallten in unseren Gedanken wider. Diese Beispiele haben uns inspiriert. Die Deklaration wurde am 22. Februar 2007 während einer von der Humanistischen Bewegung organisierten Konferenz in Prag offiziell vorgestellt. Die Erklärung ist das Ergebnis der Arbeit mehrerer Personen und Organisationen und versucht, gemeinsame Meinungen zusammenzufassen und sich auf die Frage der Atomwaffen zu konzentrieren. Diese Kampagne steht allen offen, und jeder kann seinen Beitrag zu ihrer Entwicklung leisten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar