World March Newsletter - Neujahrsangebot

World March Newsletter - Neujahrsangebot

Dieser "Special New Year" -Newsletter soll die Zusammenfassung aller durchgeführten Aktivitäten auf einer einzigen Seite anzeigen. Was gibt es Schöneres, als Zugriff auf alle veröffentlichten Bulletins zu gewähren. Wir werden die im Jahr 2019 veröffentlichten Bulletins zeigen, die vom Letzten zum Ersten sortiert und in 5 Abschnitte mit jeweils drei Bulletins unterteilt sind. Wir dienen

World March Newsletter - Nummer 15

World March Newsletter - Nummer 15

Wir kommen Ende des Jahres an, die Händler sind in Argentinien. Dort, im Studien- und Reflexionspark Punta de Vacas in Mendoza, werden die Aktivitäten für dieses Jahr eingestellt. Wir haben diesen Newsletter mit der letzten Veranstaltung der Marchers im Studien- und Reflexionspark Punta de Vacas in Punta begonnen

World March Newsletter - Nummer 14

World March Newsletter - Nummer 14

Wir präsentieren hier einige Acts, an denen die Marchers des International Base Teams teilnehmen, während sie ihre Tour durch Amerika fortsetzen, sowie einige der Aktivitäten, die in vielen Ländern durchgeführt werden. Aktivisten des 2. Weltweiten Marsches treffen sich mit den Schülern der José Joquín Salas Schule. Dies wurde angekündigt und

World March Newsletter - Nummer 13

World March Newsletter - Nummer 13

Auf dem amerikanischen Kontinent werden die Aktivitäten des Basisteams des 2. Weltmarsches fortgesetzt. Von El Salvador ging er nach Honduras, von dort nach Cota Rica. Dann ging er nach Panama. Einige der Aktivitäten, die an Orten außerhalb des Basisteams durchgeführt wurden, werden gezeigt. In Bezug auf den March by Sea werden wir das sehen

World March Newsletter - Nummer 12

World March Newsletter - Nummer 12

In diesem Bulletin sehen wir, dass das Basisteam des 2 World March for Peace and Nonviolence in Amerika eingetroffen ist. In Mexiko nahmen sie ihre Aktivitäten wieder auf. Wir werden auch sehen, dass Aktivitäten in allen Teilen des Planeten durchgeführt werden. Und dass auf dem Seeweg der Marsch zwischen Schwierigkeiten und großen Freuden weitergeht. Wir werden einige Tage von sehen

World March Newsletter - Nummer 11

World March Newsletter - Nummer 11

In diesem Bulletin werden wir uns mit den Aktivitäten befassen, die im Rahmen der Initiative Mar de Paz Maditerranean von Beginn an bis zur Ankunft in Barcelona durchgeführt wurden. Dort fand ein Treffen im Friedensboot der Hibakushas statt, der japanischen Überlebenden der Hiroshima- und Nagasaki-Bomben. Das Friedensboot in Barcelona. Die 27 von

World March Newsletter - Nummer 10

World March Newsletter - Nummer 10

In den Artikeln, die in diesem Bulletin gezeigt werden, setzt sich das Basisteam des Weltmarsches in Afrika fort, befindet sich im Senegal, die Initiative "Mittelmeer des Friedens" steht kurz bevor, in anderen Teilen des Planeten läuft noch alles. In diesem Newsletter beschäftigen wir uns mit den Aktivitäten des Basisteams in

World March Newsletter - Nummer 9

World March Newsletter - Nummer 9

Der 2 World March flog von den Kanarischen Inseln, um nach der Landung in Nouakchott ihre Reise durch den afrikanischen Kontinent fortzusetzen. In diesem Bulletin werden die in Mauretanien durchgeführten Aktivitäten zusammengefasst. Das Basisteam des Marsches wurde von Fatimetou Mint Abdel Malick, Präsident der Region Nouakchott, empfangen. Anschließend gab es eine Begegnung mit

World March Newsletter - Nummer 8

World March Newsletter - Nummer 8

Der 2 World March setzt seine Route durch den afrikanischen Kontinent fort und im Rest des Planeten setzt sich der März mit vielen Ereignissen fort. Dieser Newsletter zeigt die Transversalität unseres Handelns. Es handelt in Parlamenten, Grenzen, interreligiösen Märschen, spezifischen Initiativen wie dem "Mittelmeer von

World March Newsletter - Nummer 7

Mit diesem Bulletin springt der 2 World March nach Afrika, wir werden seine Durchreise durch Marokko und nach seinem Flug auf die Kanarischen Inseln die Aktivitäten auf den "Glücksinseln" sehen. Die Reise durch Marokko Nachdem sie sich mehreren Mitgliedern des Basisteams des Marsches in Tarifa angeschlossen hatten, kamen einige aus Sevilla und andere aus dem Hafen von Santamaría zusammen