Organisation

Video abspielen

Zehn Jahre nach dem 1® Weltmarsch Unsere Organisation kehrt zurück, um immer mehr Menschen zu erreichen

¿Qué?

La 1® Weltmarsch für Frieden und Gewaltfreiheit Er machte fast tausend Veranstaltungen in über 400-Städten, die er aus 97-Ländern auf den 5-Kontinenten bereiste. Mehr als 2000-Organisationen nahmen daran teil. Es wurden ungefähr zweihunderttausend Kilometer gefahren und Hunderttausende von Menschen waren daran beteiligt.

Aufgrund der gesammelten Erfahrungen und ausreichender Indikatoren für Teilnahme, Unterstützung und noch bessere Zusammenarbeit ... Es wird vorgeschlagen, diesen 2®-Weltmarsch für Frieden und Gewaltfreiheit 2019-2020 zu realisieren.

Wenn Sie mehr über den 1ª März wissen möchten, bieten wir Ihnen einige Ressourcen an:

  • Sie können das kostenlos herunterladen Buch World March das sammelt einige der herausragendsten Aspekte dieser großartigen Aktion.
  • Sie können im Detail wissen, was auf der alten Website des 1® Weltmarsch

Für was? Unsere Mission

Soziale Denunziation

Um die gefährliche Weltlage mit wachsenden Konflikten anzuprangern, steigen die Ausgaben für Rüstungen, während sich in weiten Teilen der Erde viele Bevölkerungen aufgrund von Nahrungs- und Wassermangel verzögern.

Bewusstsein schaffen

Um weiterhin Bewusstsein zu schaffen, dass die menschliche Spezies ihre Zukunft nur durch "Frieden" und "Gewaltlosigkeit" öffnen kann.

Größere Sichtbarkeit

Veranschaulichung der verschiedenen und sehr unterschiedlichen positiven Maßnahmen, die Menschen, Kollektive und Völker an zahlreichen Orten in Richtung Menschenrechte, Nichtdiskriminierung, Zusammenarbeit, friedliches Zusammenleben und Nichtangriff erarbeiten.

Neue Generationen

Den neuen Generationen, die ihre Spuren hinterlassen und ihre Spuren hinterlassen wollen, eine Stimme geben, indem sie die Kultur der Gewaltlosigkeit in die kollektive Vorstellung, in die Bildung, in die Politik und in die Gesellschaft einbauen ökologisches Bewusstsein

Organisation

Projektteams

  • Die Promoter-Teams (EP), die aus Aktionen und Projekten hervorgehen, die auf sozialer Basis durchgeführt werden, in dem Sinne, dass „jeder für das sorgt, was er vorschlägt“.
  • In Ländern mit PD in mehreren Städten wird ein Country Promoter Team gebildet. An diesen EP können so viele Organisationen wie Menschen teilnehmen.
  • Diese EP werden als Form und Stil von horizontaler Arbeitsweise, kooperativer Haltung und Konsens zur Koordinierung von Initiativen angegeben.

Unterstützungsplattformen (PA)

  • Sie bestehen auch aus Menschen, Gruppen und sogar Institutionen.
  • Dies sind Bereiche der Beteiligung, die breiter und vielfältiger sind als EPs, in denen eine Vielzahl von Initiativen gegeben werden kann, beispielsweise nach Sektoren (Pädagogen, junge Menschen, Frauen) oder nach Orten (Nachbarschaft, Stadt, Universität) usw.
  • Die PA wird notwendigerweise einen Vertreter oder eine Verbindung zum EP der Stadt haben.

Internationale Koordination

  • Um die Vielfalt der Initiativen, Kalender und Touren zu koordinieren, ist ein Bereich der internationalen Koordinierung zwischen Ländern und Regionen erforderlich.

Wann und wo

La 2ªMM wird in beginnen Madrid el 2 Oktober, 2019, Internationaler Tag der Gewaltlosigkeitzehn Jahre nach dem 1ªMM. Es wird in Richtung gehen Afrika, Nordamerika, Mittel- und Südamerika, zu springen Ozeanien, durchgehen Asien und schließlich Europa, erreichen Madrid der März 8 von 2020, Internationaler Frauentag. Nach dem Umrunden des Planeten mit einer Dauer von 159 Tagen. Es wird geschätzt, dass 2ªMM Es wird mehr als 100-Länder durchlaufen und Hunderttausende von Aktivisten werden an dieser globalen Aktion teilnehmen.

Teilen Sie es!