Treffen mit dem Präsidenten der Region Nouakchot

Fatimetou Mint Abdel Malick empfängt die Delegation des Weltmarsches

Am Morgen des 21 im Oktober empfing Frau Fatimetou Mint Abdel Malick, Präsidentin der Region Nouakchot, eine Delegation des World March, bestehend aus Rafael de la Rubia und Martine Sicard vom Base Team (EB), zusammen mit Lamine Niang und Sire Camara vom World March Promoter Team in Nouakchott.

Die Behandlung durch Fatimetou FAM mit seiner aufrichtigen Aufmerksamkeit und Dialoghaltung 10 Jahre nach der ganz besonderen Begrüßung der EB in einem khaima mit typischem Essen und festlichem Abend am Stadtrand von Nouakchott.

Seitdem hat es auch in der EU mehrmals Wiedersehen gegeben Weltforum für städtische Gewalt in Madrid wie bei den verschiedenen Besuchen bei Nouakchott de Martine S. de Welt ohne Kriege und ohne Gewalt.

Über die bisher im März durchgeführten Aktivitäten wurde berichtet

Bei dieser Gelegenheit wurde es über die Aktivitäten in der Vorbereitungsphase sowie in den frühen Phasen des März informiert, in denen bereits 14-Städte bereist wurden.

Die zentralen Themen der 2® WeltmarschDazu gehören: der Atomwaffenverbotsvertrag (TPAN), der von zahlreichen Bürgermeistern und Parlamentariern in verschiedenen Teilen der Welt unterstützt wird.

In diesem Zusammenhang wurde die Möglichkeit geboten, den Dokumentarfilm zu zeigen. “ Das Prinzip des Endes der Atomwaffen„Das hat man schon in mehreren Städten gesehen, auch im Rahmen des nächsten Filmfestivals Nouakhortfilm oder diese Aktivität offen lassen in Nouakchott für die Zukunft.

Ein weiteres Thema war die Beteiligung junger Menschen und ihr Interesse an der Umwelt

Ein weiteres Thema war die soziale Teilhabe junger Menschen und ihre wachsende Sorge um die Umwelt, für die Fatimetou besonders sensibel war, sowie die Überwachung des 2-Weltweiten Marsches in Schulen als Öffnung für andere Kulturen und das "ethische Engagement". von den Studenten, mit denen sie öffentlich davon ausgehen, dass sie ihr Wissen niemals gegen einen anderen Menschen einsetzen werden ...

Die Verfügbarkeit anderer Instrumente zur Sensibilisierung für Gewaltfreiheit in Form von Schulungsworkshops wurde genutzt.

Auf der anderen Seite präsentierte Vater Camara die Veranstaltung zur Vorbereitung auf den kommenden Mittwoch, 23 / 10, und betonte die Aufmerksamkeit der jungen Menschen, die darin übereinstimmten, dass sie der Schlüssel für eine bessere Zukunft für alle sind.


Artikel schreiben: Martine Sicard
Fotografien: Lamine Niang

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei der Verbreitung des Webs und der sozialen Netzwerke des 2 World March

Web: https://www.theworldmarch.org
Facebook: https://www.facebook.com/WorldMarch
Twitter: https://twitter.com/worldmarch
Instagram: https://www.instagram.com/world.march/
Youtube: https://www.youtube.com/user/TheWorldMarch
4.7 / 5 (3 Bewertungen)

1 Kommentar zu „Treffen mit dem Präsidenten der Region Nouakchott“

Hinterlassen Sie einen Kommentar