Symbole, Interviews und Forum in Venezuela

Aktivitäten in Venezuela im Dezember 2019, Verbreitung des Weltweiten Marsches für die Humanistische Bewegung.

Am 4. Dezember fand auf der Plaza 24 de Julio die Veranstaltung statt. “Ein Lied für den Frieden aus dem Herzen von Guatire"

Die Aktivität begann um 9 Uhr und es wurden verschiedene Handlungen durchgeführt:

Das Treffen des Bildungscampus, Symbole für Frieden und Gewaltfreiheit, die Hymne der Freude (Beethoven) des Städtischen Konzertorchesters, die Kinderparranda "Parranderitos del Olivo" und die Botschaft der Friedenshumanistischen Bewegung.

Die Friedenssymbole waren ein gemeinschaftlicher Lernakt für die Kinder, die sie sehr genossen.

Es war eine angenehme Aktivität, bei der die Teilnahme von Kindern, der städtischen Kapelle, die Teilnahme von Bürgern und die Zusammenarbeit der Behörden gewürdigt werden sollte.

Informationsforum zum 2. Weltweiten Marsch

An Tag 5 veranstaltete die Humanistische Bewegung Venezuelas ein Informationsforum zur Great Peace Missions Base 2® Weltmarsch.

Interviews mit Mitgliedern der Humanistischen Bewegung

An diesem Tag wurden mehrere Vertreter der Humanistischen Bewegung von verschiedenen Medien interviewt:

Interview mit Bernardo Montoto und Jorge Ovalle von der Humanistischen Bewegung Venezuelas - 5. Dezember 2019, Informationsforum zum 2. Weltweiten Marsch auf der Great Peace Mission Base in Caracas.

Mitglieder der Humanistischen Bewegung erläutern die Reise des 2. Weltweiten Marsches für Frieden und Gewaltfreiheit.

Am 13. Dezember wurde die Humanistische Bewegung in der Nationales Radio von Venezuela,

Das Interview mit dem venezolanischen Nationalradio wurde vom Radioproduzenten Jose Luis Silva geführt, der Mitglied der humanistischen Bewegung ist.

Heute gibt die Humanistische Bewegung zu Weihnachten ihre Botschaft des Friedens und der Gewaltfreiheit.

0 / 5 (0 Bewertungen)

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Benutzerbild
Zeichnen
Benachrichtigen
Teilen Sie es!