Der Marsch an der Interamerikanischen Universität von Panama

Der städtische Marsch förderte die Bildung eines menschlichen Symbols des Friedens am Tag der Gewaltfreiheit

Der September 21, Internationaler Tag des Friedens, auf dem Campus der Interamerikanische Universität von Panamawurde ein menschliches Symbol des Friedens nachgebildet.

Die Veranstaltung wurde vom Promotionteam der 2® Weltmarsch in Panama und von Studenten der Universität.

Es entwickelte sich in einem fröhlichen und festlichen Ton.

 

Dieser Akt wurde auf der Website der Universität erklärt:

„Studenten, Administratoren und Mitarbeiter feierten den Internationalen Tag des Friedens und folgten dem Aufruf der Organisation Welt ohne Kriege und Gewalt, in der Lobby der IPU ein menschliches Symbol des Friedens zu bilden, eine Aktivität, die im Rahmen der II. Weltmarsch des Friedens, der ab dem nächsten 5. Oktober 2 Monate lang um den Planeten reisen wird und Anfang Dezember durch unser Land reisen wird, bis er am 8. März nach Spanien zurückkehrt.

Der Marsch wird im Wesentlichen durchgeführt, um die Gesellschaft im Allgemeinen zu motivieren, die Bedeutung der Stärkung der Toleranz zu reflektieren und zu berücksichtigen, in einer Gemeinschaft mit Harmonie, Frieden und ohne Gewalt für eine bessere Welt zu leben. "

Der 2-Weltmarsch für Frieden und Gewaltfreiheit wird am 1-Dezember in Panama eintreffen.

Wir hoffen, dass die Mobilisierung dieses Tages genauso erfolgreich sein wird wie die des 1-März.

1 Kommentar zu «Der Marsch an der Interamerikanischen Universität von Panama»

Hinterlassen Sie einen Kommentar