2ª Menschenkette von Schulkindern für Frieden und Gewaltfreiheit

3.500-Jungen und -Mädchen aus 8-Schulen in der Stadt A Coruña, 26 / 04 / 19 werden entlang des Paseo Marítimo zwischen zwei Symbolen der Stadt vom Obelisk Millenium bis zum Tower of Hercules aufgestellt.

ein menschliche Kette Es symbolisiert einen Akt des menschlichen Ausdrucks, der eine Kombination aus zahlreichen Kindern darstellt, um auf der Straße eine Position sichtbar zu machen, in diesem Fall: Fordern Sie Frieden und Gewaltfreiheit auf dem Planeten an.

Diese von der Vereinigung organisierte Menschenkette " World Sen Wars und Sen Violencia da Coruña", Richtet sich an den Bildungssektor der Stadt und zielt darauf ab, dem" 2® Weltmarsch für Frieden und Gewaltfreiheit"Das wird 160-Länder bereisen (vom 02 / 10 / 19 zum 08 / 03 / 20)

Die 1®-Menschenkette wurde in 2010 hergestellt und 2.500 hatte an 11-Schulzentren in der Stadt teilgenommen.

Zentrale Themen der 2®-Menschenkette

Die zentralen Themen wer will diskutieren der Weltmarsch für Frieden und Gewaltfreiheit sind:

  1. Das Verbot von Atomwaffen
  2. Nichtdiskriminierung jeglicher Art
  3. Gewaltfreiheit als neue Kultur
  4. Schaffung von Bedingungen für einen ganzheitlich nachhaltigen Planeten
  5. Die Integration von Regionen und Gebieten mit sozioökonomischen Systemen
    garantieren Wohlbefinden und Ressourcen für alle
  6. Die Neugründung der Vereinten Nationen

Während dieser Aktivität im April werden die Studenten der verschiedenen Zentren durch die Uferpromenade der Stadt gebracht, um die Gegend mit Leben und Freude zu füllen, und sie werden Bälle mit der Form des Planeten als symbolischer und partizipativer Akt der Teilnehmer durchgehen.

Teilnehmende Schulen:

  • CPR Calasancias
  • CPR Unternehmen in María
  • HLW-Sklaven des Heiligen Herzens
  • Salesian CPR
  • HLW Santo Domingo
  • CEIP Salgado Torres
  • CEIP von Zalaeta
  • CEE Aspronaga

Kooperierende Institutionen:

  • Stadtrat des Bildungsministeriums von A Coruña
  • Provinzrat A Coruña

Kollaborierende Entitäten:

Weitere Informationen: coruna@theworldmarch.org

Veranstaltung auf Facebook: https://www.facebook.com/events/421482851731886/

0 / 5 (0 Bewertungen)

Hinterlassen Sie einen Kommentar