Die Demonstranten in der Fiumicello Villa Vicentina

El 27 de febrero, la Marcha llegó a Fiumicello Villa Vicentina, donde realizaron actividades “en privado”

Das Basisteam ist in der Fiumicello Villa Vicentina angekommen. Aufgrund des Auftretens des Coronavirus war es nicht möglich, die geplanten Aktivitäten durchzuführen. Daher wurde beschlossen, ein privates Treffen mit der internationalen Delegation des Weltmarsches für Frieden und Gewaltfreiheit zu organisieren.

Auf der Piazza Falcone und in der Tasche wurden wir von einer kleinen Gruppe von Menschen aus Auser empfangen, die das künstlerische Schaffen von Franco, der Friedenstaube, ausstellen wollten. Wir machten ein Foto und trafen uns mit den Demonstranten in dem Raum, in dem sich die Johns-Regierung befindet.

Es war sehr bewegend, sich an diesem Ort zu treffen, an dem Giulio Regeni vier Jahre als Stadtrat und dann als Bürgermeister der Johns-Regierung tätig war.

Nach den Grüßen des Werbekomitees der Fiumicello Villa Vicentina intervenierte Rafael de la Rubia, Förderer des Weltmarsches, Humanist, um seiner Botschaft von Frieden und Gewaltlosigkeit zu danken und sie zu kommunizieren.

Deepak Vyas, Gründungspräsident von The Global Trust, einer indischen Realität, die danach strebt, „die ganze Welt als globales Dorf“ zu schaffen, bat um eine Schweigeminute, um das Andenken an Giulio Regeni zu ehren.

Jedes Mitglied der Delegation, bestehend aus Cecilia Umana Cruz, Marly Arévalo Patiño und Andrés Salazar White, gab mit Leidenschaft und großer Überzeugung Zeugnis, an dem alle Anwesenden teilnahmen.

Später sprachen sie mit Paola Deffendi, Don Pier Luigi di Piazza und Don Gigi Fontanot.

Nach einem kurzen Spaziergang durch die Straßen der Rechte des Kindes kamen wir im Rathaus an, um Laura Sgubin, Bürgermeisterin der Fiumicello Villa Vicentina, kurz zu begrüßen.

Nach dem Steueraustausch antwortete der Bürgermeister positiv auf zwei Fragen:

  • Unterstützen Sie den Appell des ICAN (Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen) Friedensnobelpreis 2017 ...
  • Unterstützen Sie in noch zu definierender Weise die Gemeinde Piran in Slowenien als „Friedensbotschaft“ für das Mittelmeer, das Meer des Friedens.

Wir teilen Ihnen mit, dass das Nationale Komitee des Weltmarsches für Frieden und Gewaltlosigkeit im Einvernehmen mit den Organisatoren beschlossen hat, den italienischen Marsch auf den Herbst zu verschieben, wenn die Schulen das Schuljahr 2020/2021 wieder aufgenommen haben. Wir werden Sie auch über die nächsten Initiativen auf dem Laufenden halten, die nicht fehlen werden! Habt einen guten Marsch zusammen! ...


Editorial und Fotos: Das Promotorkomitee des 2. Weltmarsches in der Fiumicello Villa Vicentina

2 Kommentare zu „Die Händler in Fiumicello Villa Vicentina“

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Grundlegende Informationen zum Datenschutz Los geht´s

  • Kopf: Weltmarsch für Frieden und Gewaltlosigkeit.
  • Zweck:  Moderate Kommentare.
  • Legitimierung:  Mit Zustimmung des Interessenten.
  • Empfänger und Leiter der Behandlung:  Zur Erbringung dieses Dienstes werden keine Daten an Dritte weitergegeben oder mitgeteilt. Der Eigentümer hat Webhosting-Dienste von https://cloud.digitalocean.com in Anspruch genommen, das als Datenverarbeiter fungiert.
  • Rechte: Greifen Sie auf die Daten zu, korrigieren Sie sie und löschen Sie sie.
  • Zusätzliche Information: Die detaillierten Informationen finden Sie in der Datenschutzbestimmungen .

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern für ihre ordnungsgemäße Funktion und zu Analysezwecken. Es enthält Links zu Websites Dritter mit Datenschutzrichtlinien Dritter, die Sie beim Zugriff möglicherweise akzeptieren oder nicht akzeptieren. Durch Klicken auf die Schaltfläche „Akzeptieren“ erklären Sie sich mit der Nutzung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke einverstanden.    sehen
Datenschutz