Der Weltmarsch kommt in Tan-Tan an

Letzten Freitag, den 11 im Oktober, erreichte der Weltmarsch nach langer Reise nachts Tan-Tan, das Tor der Wüste.

Nach einer langen Reise durch fast steinige Mondlandschaften und Hügel mit Arganbäumen wurde Tan-Tan, das Tor zur Sahara-Wüste, nachts erreicht.

Die Tan-Tan-Frauengruppe begrüßte die Besucher in einem jaima mit Datteln und Kamelmilch, Musik und Essen.

Die exotische Note dieses Empfangs war zweifellos, dass ein paar wunderschöne Kamele auf die Mitglieder des Basisteams und ihre Begleiter am Eingang des Veranstaltungsortes warteten, um eine traumhafte Nacht zu verbringen.

Nach einem Glas Tee, die Sekretärin der Frauenvereinigung Imiltno A Gadir stellte die verschiedenen Frauenverbände vor, die sich vor Ort versammelt hatten, und sprach die Präsidentin der Tan-Tan Alkoria Aawini Frauenverein.

Dann griffen sie ein:

  • Amina Sahif für dieAgadir Frauenvereinigung
  • Khalid Allwaadidi für dieGeneralkonföderation von Marokko
  • Solami Omar von derAsafi-Verein
  • MAriam Bondia und Souad Dauaissi des Vereins die Söhne von Larache
  • und Youssef Abonassar von Marrakesch.

Dann begann eine echte Party der Integration mit traditioneller Musik vor dem Bankett um ein saftiges Gericht namens Tajine Kamel und viele Früchte.

Starke Beteiligung von Frauen, die mit humanistischen Prinzipien arbeiten

Wir müssen bei diesem Treffen die starke Beteiligung von Frauen hervorheben, die in verschiedenen Bereichen der Gesellschaft nach humanistischen Grundsätzen arbeiten.

Gegen alle Formen von Gewalt, insbesondere gegen geschlechtsspezifische Gewalt und gegen alleinerziehende Mütter mit gefährdeten Kindern.

Reisende betonten, dass diese wachsende Beteiligung von Frauen mit der gesteigerten Begeisterung und Freude bei den Empfängen des Weltmarsches zusammenfällt.

Der Fischereihafen von Tan-Tan wurde besucht

Der Fischereihafen von Tan-Tan wurde besucht, ein Ort mit einem großen Zustrom von Schiffen, die in der Gegend fischen.

Eines der wichtigsten Fischereizentren in Marokko.

Die Fischer luden ein, das Innere der Boote zu besuchen, in denen die Aufgaben ausgeführt werden, und die harten und manchmal unglücklichen Bedingungen zu überprüfen, unter denen sie arbeiten.

Die Delegation übernachtete in Tan-Tan im Haus der Präsidentin des Frauenverbandes der Stadt, die am nächsten Tag ein typisches Frühstück anbot, bevor sie die Stadt bei 13: 30 verließ, dankbar für die Aufmerksamkeit erhalten


Artikel schreiben: Sonia Venegas
Fotografien: Gina Venegas

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei der Verbreitung des Webs und der sozialen Netzwerke des 2 World March

Web: https://www.theworldmarch.org
Facebook: https://www.facebook.com/WorldMarch
Twitter: https://twitter.com/worldmarch
Instagram: https://www.instagram.com/world.march/
Youtube: https://www.youtube.com/user/TheWorldMarch
0 / 5 (0 Bewertungen)

Hinterlassen Sie einen Kommentar