Londrina bildet für den Frieden

Wie eine Stadt in ihre kollektive Vorstellungskraft die Kultur des Friedens und der Gewaltfreiheit einbeziehen kann

Die geplanten Aktivitäten in Londrina, Brasilien, zeigen, wie eine Stadt die Kultur des Friedens in ihre kollektive Vorstellung einbeziehen kann.

Diese Stadt unterhält seit vielen Jahren einen Veranstaltungskalender für den Frieden.

Dieser Kalender, der in diesem Jahr mit dem 2-Weltweiten Marsch für Frieden und Gewaltfreiheit zusammenfällt, wurde erweitert und verstärkt durch die Überwindung des Lokalen seine Bedeutung.

Die Aktivitäten werden von der Bewegung für Frieden und Gewaltfreiheit gefördert

Die Aktivitäten, die im Rahmen des 2-Weltmarsches stattfinden, werden von der Organisation "Bewegung für Frieden und Gewaltfreiheit" gefördert Londrina Pazeando, das sich für die Entwicklung einer Kultur des Friedens und der Gewaltfreiheit einsetzt.

El Veranstaltungskalender Es hat die folgenden Aktivitäten:

  • August 28 - Einweihung von Totem Trilha da Paz und Peace Culture Dice.
  • September 22 - 11º-Umarmung im See für den Frieden.
  • Londrina Event Mehr als eine pädagogische Ausstellung mit einer Schulung von 6,000-Lehrern des städtischen Bildungsnetzwerks in Londrina.
  • Oktober 2 - Verbindung mit dem Start der 2 World March.
  • Oktober 5 6º-Manifest für Frieden und Kinderabrüstung.
  • November 21 - Händler in Londrina erhalten das Siegel "Die Waffe ist kein Spielzeug".
  • Dezember 17 - Der 2 World March kommt in Londrina an.

Wir werden eine bereits abgeschlossene Veranstaltung hervorheben, die Einweihung des Totem Peace Trail und der Peace Culture Data

Im Rahmen dieser geplanten Veranstaltungen werden wir eine bereits abgeschlossene Veranstaltung hervorheben, die Einweihung des Totem-Friedenspfads und der Daten zur Friedenskultur.
Totem ist eine Version des von Londrina Pazeando erstellten Lehrmaterials, das zur Umsetzung von Wiederherstellungsmaßnahmen in Schulen / Gewaltprävention beitragen soll - Gesetz Nr Städtisches Bildungssekretariat.

Wir machen das ähnlich wie Living Peace International, das in 161-Ländern ansässig ist und an dem mehr als eine Million Kinder teilnehmen.

Die Aktivitäten von Londrina sind mit den 19-Jahren friedenspädagogischer Arbeit in den MDGs und SDGs verbunden, aber die Grundlage ist ein Initiativworkshop zum Aufbau einer Kultur des Friedens.

Eine weitere Aktivität, die wir hervorheben werden, ist die 11º-Umarmung im Lake for Peace.

In dieser Aktivität, die in diesem Jahr ihre elfte Auflage erreicht, besteht sie darin, den See der Stadt mit einer Menschenkette zu umgeben, die ihn umfasst.

Schließlich, und nicht weil nicht alle Ereignisse bemerkenswert sind, werden wir das Ereignis beschreiben, bei dem Händler in Londrina das Siegel erhalten. "Die Waffe ist kein Spielzeug."

Heutzutage gibt es in der Stadt 82-Händler mit der Zertifizierung, die Unternehmen ausweisen, die kein Spielzeug verkaufen, das Feuerwaffen ähnelt.

Dieses Jahr wurde die Zertifizierung 34-Händlern erteilt, die vom Finanzministerium der Stadt kontrolliert wurden

In diesem Jahr haben 34-Händler eine Zertifizierung erhalten, die vom Finanzsekretariat der Stadt geprüft wurde, nachdem sie die Teilnahme an der Kampagne beantragt hatten. Von diesen hat 13 das Zertifikat zum ersten Mal angefordert und 21 hat die Anwendung erneuert. Die Betriebe können das Siegel an einer sichtbaren Stelle anbringen und für einen Zeitraum von zwei Jahren in ihrer Werbung verwenden, wenn es erneuert werden muss.

In diesem November ist 21 das neunte Jahr, in dem das Siegel an die Händler ausgeliefert wird, die es angefordert haben und der Verpflichtung nachgekommen sind.

Lieferung des Siegels "Die Waffe ist kein Spielzeug"

An nur diesen kleinen Beispielen kann man sehen, dass Londrina eine Stadt ist, die eine Kultur des Friedens als ihre eigene verkörpert.

5 / 5 (1 Rezension)

1 Kommentar zu „Londrina bildet für den Frieden aus“

Hinterlassen Sie einen Kommentar