Das Basisteam traf in Koper-Capodistria ein

Das International Base Team traf am 26. Februar 2020 in Koper-Capodistria, Slowenien, ein

Am 26. Februar 2020 traf das Basisteam in der Gemeinde Koper-Capodistria (Slowenien) ein, bevor es nach Italien einreiste.

Die Delegation wurde in Begleitung des Triestino-Pazifisten Alessandro Capuzzo vom stellvertretenden Bürgermeister Mario Steffè empfangen.

An dem Treffen nahmen auch der ehemalige stellvertretende Bürgermeister von Koper-Capodistria Aurelio Juri und der Präsident der italienischen Gemeinschaft Slowenien und Kroatien Maurizio Tremul teil.

Bei dieser Gelegenheit beantragte Alessandro Capuzzo bei der Gemeinde Istrien die Vergabe der Ehrenbürgerschaft an Aurelio Juri, der es 1991 mit der jugoslawischen Armee (in jenen Tagen im Krieg mit Slowenien) gelang, eine Vermittlung für einen friedlichen Rückzug aus der Armee zu erhalten der Stadt und kein Blutvergießen.

Aurelio Juri selbst intervenierte und erzählte dann die Ereignisse der Zeit. Der stellvertretende Bürgermeister Mario Steffè versprach daraufhin, den Antrag dem Stadtrat zur späteren Genehmigung vorzulegen.


Schreiben und Fotografieren: Davide Bertok
5 / 5 (1 Rezension)

Hinterlassen Sie einen Kommentar