Preisträger Dokumentarfilmpremieren in Madrid

Die Pressenza-Dokumentation, die beim Accolade Global Film Competition ausgezeichnet wurde, wird in Madrid gezeigt

Im kommenden September wird 23 zu 19-Zeiten zum ersten Mal in Spanien in der Nationalen Filmbibliothek von Madrid (Doré Kino) der Dokumentarfilm Das Prinzip des Endes der Atomwaffen.

Organisiert von ICAN (Friedensnobelpreis 2017) und der internationalen Nachrichtenagentur Pressenza werden der Regisseur Álvaro Orús und der Produzent Tony Robinson anwesend sein.

Dies ist ein Dokumentarfilm, der die Ratifizierung und das Inkrafttreten des Vertrags über das Verbot von Kernwaffen anstrebt und die Öffentlichkeit auf die aktuelle Gefahr aufmerksam macht.

Es wird eine anschließende Debatte mit Fachleuten zu diesem Thema geben.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Originalartikel in der Pressenza International Press Agency.

5 / 5 (2 Bewertungen)

Hinterlassen Sie einen Kommentar