Costa Rica überrascht mit einem Video

Costa Rica überraschte uns mit einem kleinen Video vom Start des 2 World March, einer Schule, die durch die Stadt marschiert.

Costa Rica überraschte uns mit einem kleinen Video von Anfang März, in dem eine Kinderschule für Frieden und Gewaltfreiheit durch die Stadt marschierte.

Es war nur der Auftakt zu einer Vielzahl von Aktivitäten, um den „Tag der Gewaltfreiheit“ zu feiern

Die offizielle Abfahrt des 2-Weltmarsches für Frieden und Gewaltfreiheit in Costa Rica erfolgt im Zusammenhang mit der Abfahrt von Km 0 des Basisteams des 2-Weltmarsches in Madrid, Spanien.

Vom 9: 00 am Morgen zum 11: 00, im Morazán Park Kiosk, verschiedene Aktivitäten.

Schaffung menschlicher Symbole für Frieden und Gewaltfreiheit.
Kulturveranstaltungen von Schülern der Schule der Republik Peru.
Symbolischer Marsch durch den Morazán Park und den Spain Park.
Austausch von Kriegsspielzeug gegen "Positive".

Menschliches Symbol für Gewaltfreiheit; José María Castro Madriz Schule
Menschliches Symbol für Frieden; José María Castro Madriz Schule

Die „Umarmung an den Kiosk“ des Morazán-Parks für Frieden und Gewaltfreiheit wurde auch unter Beteiligung von 400-Schülern und -Lehrern der Schule der Republik Peru abgehalten und der 2-Weltmarsch wurde begangen.

Und am Nachmittag konnte an der Nationalen Universität von Costa Rica das Kinoforum zum Dokumentarfilm „Der Beginn des Endes von Atomwaffen“ besucht werden.

5 / 5 (1 Rezension)

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Benutzerbild
Abonnieren
Benachrichtigung von
Teilen Sie es!