World March Newsletter - Nummer 10

In den Artikeln, die in diesem Newsletter gezeigt werden, setzt das Basisteam des Weltmarsches in Afrika fort, ist im Senegal, die Initiative "Mittelmeer des Friedens" steht kurz vor dem Start, in anderen Teilen des Planeten geht alles weiter.

In diesem Newsletter werden wir uns mit den Aktivitäten des Basisteams im Senegal und zwei Artikeln befassen, die den Aufenthalt des Basisteams der beiden ecuadorianischen Frauen, die bis zur Etappe auf den Kanarischen Inseln dabei waren, abschließen.

An den 27- und 28-Oktobertagen fand der 2-Weltmarsch in der senegalesischen Stadt Thies statt.

Am Morgen des 26 im Oktober startete das March Base Team die senegalesische Etappe in Saint-Louis.

Auf 30 und 31 besuchte das Basisteam des 2 World March die Dörfer N'diadiane in der Region M'bour-Thiès und Bandoulou in der Region Kaolack.

Am 1 und 2 November wurde die Westafrika-Bühne des 2 World March in der Region Dakar mit Aktivitäten auf der Insel Gorea und Pikine geschlossen.

 

Vier Fotografen und ein Kameramann haben beim Start des 2 World March ihre Spuren hinterlassen.

Die Ecuadorianer wurden vom Vizekanzler dieses Hochschulzentrums empfangen.

 

0 / 5 (0 Bewertungen)

1 Kommentar zu «Newsletter des Weltmarsches - Nummer 10»

Hinterlassen Sie einen Kommentar