Aktivitäten in Cotia und Finanzierungskampagne

Der Tag rückt näher, an dem das Basisteam in Brasilien eintreffen wird. Die Aktivitäten haben nicht aufgehört. Eine Förderkampagne für einen Dokumentarfilm hat begonnen.

Das World March-Basisteam wird am 6-Dezember in Brasilien eintreffen.

Die Aktivitäten werden seit einigen Monaten durchgeführt, und das Projekt “200-Schulen für Frieden und Gewaltfreiheit„Zum Beispiel war es von Anfang an ein Erfolg.

Die Beteiligung von Schulpersonal und Schülern hatte überraschende Auswirkungen.

Ein Beweis dafür ist die Schule Pedro Casemiro Leite, in der Stadt Cotia - SP in Brasilien, die sich ebenfalls aktiv an den Kampagnenaktivitäten beteiligt hat.

Wir möchten uns bei allen für ihre Teilnahme und ihren Einsatz bedanken, damit wir gemeinsam eine Kultur des Friedens und der Gewaltfreiheit schaffen können.

Wenn Sie in irgendeiner Weise auch an diesem unglaublichen Projekt teilnehmen oder mitarbeiten möchten, sollten Sie wissen, dass wir eine Kampagne zur kollektiven Finanzierung durchführen, um einen Dokumentarfilm mit den Bildern zu realisieren, die während des Marsches aufgenommen werden.

Bleib nicht draußen!

0 / 5 (0 Bewertungen)

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Benutzerbild
Abonnieren
Benachrichtigung von
Teilen Sie es!